Was’n Wechselbad?

Der Autor Peter Coon und die Band Re­volv­ing Com­pass prä­sen­tier­en ein abend­füllen­des Pro­gramm aus Text­en und Mu­sik, die unter­schied­licher kaum sein könn­ten. Peter Coons Kurz­ge­schichten, leise und behut­sam, meist ernst und melan­cho­lisch, stehen direkt neben der Musik von Re­volv­ing Com­pass, die das genaue Gegen­teil dar­stellt: sie ist laut (im posi­tiven Sinne) und schnell, aus­ge­lassen, lebens­froh und zu jedem Moment tanz­bar. Dass beides so eng auf­ein­ander­folgt, macht den be­son­deren Reiz von Wechsel­bad aus.

Wechselbad will sein, wie das Leben ist. Und das Leben ist nicht nur deprimierend. Und es ist nicht nur schön – auch, wenn es für beide Positionen streitbare Verfechter gibt. Das Leben ist immer eine Mischung aus schwer und leicht, aus traurig und froh. Beides steht nebeneinander, und oft genug ändert sich die Situation von einem Moment zum nächsten.

„Nach einem besinnlichen Text muss besinnliche Musik folgen, um die Stimmung zu vertiefen.“ Diese Aussage hat Peter Coon oft gehört bei der Gestaltung von Lesungen, und es kam ihm vor wie ein Dogma. Außerdem empfand er die Musik bei vielen Lesungen nur als Beiwerk, als Auflockerung um das Eigentliche herum: die Texte. Der Autor suchte nach Wegen, um beides zu durchbrechen und ein Abendprogramm einfach mal ganz anders zu gestalten. So kam ihm die Idee zu Wechselbad, bei dem die Musik und die Texte gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Nicht nur Lesung (mit Musik), nicht nur Konzert (mit Texten) – es ist beides gleichzeitig. Und oft folgt Lebenslust direkt auf Melancholie und umgekehrt.

Ob dieses Konzept gelingt, wird das Publikum entscheiden ...

Ich freue mich, wenn Du diese Seite weiterempfiehlst.
[3]     
Schade, noch keine Kommentare.
Schreibe hier den ersten Kommentar:
Name:
(freiwillige Angabe)
Website:
(freiwillige Angabe; Spam-Links werden gelöscht!)
eMail:
(freiwillige Angabe; wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Zitate bitte mit eckigen Klammern umschließen: [ ... ]

Die von Ihnen eingegebenen Daten (nur der Kommentartext ist Pflichtfeld) werden gespeichert, um den Kommentar auf dieser Seite anzeigen zu können. Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

  
Revolving Compass

Die Balkan-Rock-Band 'Re­volv­ing Com­pass' aus Dort­mund ent­wickelt seit 2012 energie­ge­ladene Arrange­ments, die unter die Haut gehen. Ihr melo­diöser wie rockiger Eigen­klang reißt zum Tanzen mit, während kan­tige Beats die Köpfe zum Wippen bringen.

Mit ihren außer­gewöhn­lichen Eigen­kompo­sitionen kre­ieren die jungen Musiker einen Sound, dem sie zu­sätz­lich einen Hauch von Folk-, Gypsy- und Welt­musik-Klängen verleihen. 

Peter Coon

Peter Coon war ein­mal ein Com­pu­ter­pro­gram­mier­er. Bis es ihm zu bunt wurde. Dann be­sann er sich auf sei­nen aller­ersten Berufs­wunsch und wurde Ton­techniker. Außer­dem begann er mit dem Schreiben.

Am liebsten schreibt er Kurz­geschich­ten. Einige davon konnte er in Antho­logien und Lite­ra­tur­zeit­schrif­ten ver­öffent­lichen (auch zwei seiner Ge­dichte). 2015 er­schienen vier­zehn seiner Short Stories in seinem eigenen Erzähl­band Märzchen im November.

Für den 08.09.2017 waren wir eingeladen in der Dortmunder Pauluskirche. Wechselbad fand statt vor der tollen Kulisse dieses einmaligen Kulturzentrums in der Dortmunder Nordstadt, ein paar hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt.

Wechselbad in der Dortmunder Pauluskirche am 08.09.2017

Der Autor Peter Coon und die Band Re­volv­ing Com­pass prä­sen­tier­en ein abend­füllen­des Pro­gramm aus Text­en und Mu­sik, die unter­schied­licher kaum sein könn­ten. Peter Coons Kurz­ge­schichten, leise und behut­sam, meist ernst und melan­cho­lisch, stehen direkt neben der Musik von Re­volv­ing Com­pass, die das genaue Gegen­teil dar­stellt: sie ist laut (im posi­tiven Sinne) und schnell, aus­ge­lassen, lebens­froh und zu jedem Moment tanz­bar. Dass beides so eng auf­ein­ander­folgt, macht den be­son­deren Reiz von Wechsel­bad aus.

Am 19.05.2017 fand sie statt: die Premiere von Wechselbad!

Wechselbad-Premiere in Witten am 19.05.2017

Wechselbad könnt Ihr buchen!

Gern kommen wir mit all unserem Kram bei Euch vorbei und präsentieren das Programm. Bei Bedarf bringen wir Tontechnik und Tontechniker mit. Wir nutzen aber auch gerne eine vorhandene Beschallungsanlage, wenn sie für die Ansprüche einer sechs-köpfigen Gypsy-Band geeignet ist. Über eine vorhandene Bühnenbeleuchtung freuen wir uns, aber auch die können wir organisieren.

(c) www.wechsel-bad.de     - 32ms -     Presseinformationen     Kontakt     Impressum     Datenschutzerklärung     RSS-Feed